Erfahrungsbericht zu "Die Plattnerey"

Mal ein kurzer Erfahrungsbericht zu einer Halbplatte made by Björn Kluge alias "Die Plattnerey".

Kontakt war sehr gut, da man im IRCnet mit ihm im #Larp.de oft sprechen konnte.
Meine Rüstung war eine Sonderanfertigung nach eigenen Vorstellungen, die er innerhalb von 2-3 Wochen für 273 Euro herstellte.
Sie bestand aus einem (nun im Angebot zu findenden) Halbharnisch (Also Magenblech und Rückenteil, Kragen, Beintaschen, Oberarmschilde), welcher Komplett mit Stufen verziert wurde und Bein- und Armschienen (durchgehende Riemen, zum besseren Halt am Schenkel/Unterarm).

Die Verarbeitung war sehr gut, optische Mängel waren verarbeitungsbedingt und kaum sichtbar (Leichte, annähernd unsichtbare Dellen an der Bördelung), die Vorgabe wurde nahezu genau erreicht (kein Mangel, sieht geiler aus!), Riemen waren sehr gut, die Rüstung war komplett gebörtelt (Der Bauchreifen an unerreichbaren Stellen nicht.), Service war super(hatte immer ein offenes Ohr, rief sogar an um Detailfragen zu klären, Armschienenriemen verlängert er gerade, damit sie übers Gambeson passen).

Nachdem ich sie nun auf Con getragen habe, find ich sie wirklich Klasse, da sie sehr stabil ist.
Setzte trotz Regen nur Flugrost an.

Fazit:
Service 1
Verarbeitung 1
Preis 1

Also eine Profi Rüstung aus gutem Stahl mit super Service, zum Preis von Mytholon.

Zusatz:
Das ganze Ding ist auf Maß gefertigt!


Danke für den Bericht an Alruhn

Druckbare Version
Seitenanfang nach oben