Berlin-Larp.de
  • Status

  • Besucher
    Gestern:
    415


  • Insgesamt sind
    2181 Benutzer registriert, davon online: Gwaewlim, Wanderer und 162 Gäste
  •  

Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
129175 Beiträge & 5912 Themen in 22 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 19.08.2018 - 17:51.
  Login speichern
Forenübersicht » MeinQuest » Technische Probleme, Bugs und Verbesserungsvorschläge » [Feedback] Generelles Feedback / Allgemeiner Eindruck

vorheriges Thema   nächstes Thema  
6 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Efferdan ist offline Efferdan  
[Feedback] Generelles Feedback / Allgemeiner Eindruck
13 Beiträge - Tavernengänger
Ich tue mir schwer, das folgende zu schreiben, weil es eben kein großes Lob sein wird. Aber nur durch konstruktive Kritik kommt man weiter und so versuche ich, das auch entsprechend zu formulieren.

Zuerst einmal: Man sieht, wieviel Arbeit und Mühe ihr euch mit der Entwicklung macht. Hut ab. Auch die Idee, ein LARPER-Spiel zu machen gefällt mir.

Das Problem ist, dass es sich nicht wirklich - in den Mechaniken - von solchen Spielen wie "Fidget&Shakes" oder "Big Bang Empire" unterscheidet. Auch dort hat man Energie und eine "wertvolle Ressource" (Pilze, Diamanten, Orbs), macht Missionen / Quests und kann gegen andere Spieler antreten. Auch der "Scharmützel"-Gedanke kommt ja in F&S als Dungeons vor. Die genannten Spiele (und da gibt es sicherlich noch mehr) sind schon lange am Markt und haben deutlich mehr Entwickler und Marketing hinter sich. Die Idee, dieses Spiel hier mit LARP-Grafiken zu gestalten ist fein und zwischendurch auch interessant, wird auf Dauer aber nicht fesseln - schon gar nicht, gegenüber den "Platzhirschen", die mehr bieten können.
Dass ihr wirklich "free to play" bleiben wollt, wird noch etwas länger ziehen, aber im Endeffekt wird es - wie bei den anderen Titeln auch - vermutlich rasch zu einem Spielerschwund kommen.

Was "MyQuest" aktuell wirklich fehlt, sind Alleinstellungsmerkmale beziehungsweise innovative Spielmechaniken.
Die Rätsel gehen schon in eine gute Richtung, haben bisher aber keinen anderen Effekt als Orbs zu erzeugen (oder?).

  • Vielleicht kann man Questreihen einführen, die man nacheinander für besondere Belohnungen abarbeiten kann?
  • Questitems, die man finden und in manchen Sitationen einsetzen kann, um sich einen Vorteil zu verschaffen, eine Nebenquest frei zu schalten oder eine Quest überhaupt abzuschließen
  • Es könnte Questbosse geben, die es zu besiegen gilt (ok, da sind wir auch wieder bei S&F)
  • Warum muss man überhaupt warten, um Questen abzuschließen, warum reicht es nicht, Energie auszugeben? Die Wartezeit ist ja ein Mittel der Spiele, um die Spieler im Spiel zu halten und Werbung einblenden zu können. In der Realität funktioniert das aber nicht wirklich, da die Spieler einfach den Tab wechseln, alle paar Minuten zurück kommen - und irgendwann einfach nur noch genervt sind. Einen Spieler zu zwingen, lange im Spiel zu bleiben, nur um zu warten, sorgt nicht für Motivation. Man will das Spiel schnell mal zwischendurch spielen können, z.B. wenn man in der Mittagspause mal Zeit hat. Wenn man Wartezeiten hat, haben automatisch jene, die nebenher daddeln können, einen Vorteil gegenüber denen, die das - auf Grund der Jobsituation - nicht können. Das sorgt für ein automatisches Machtgefälle und demotiviert die Spieler zweiter Gruppe, wodurch die Spielerbasis automatisch kleiner wird. Schon in großen Titeln (wie BigBangEmpire) ist man dazu übergegangen, gezielt Werbung an Übergängen zu zeigen, weil das nebenher einblenden nicht funktioniert.


Ich hoffe, dass dieser Post genutzt werden kann, weitere Ideen und Vorschläge - vielleicht auch Community-Wünsche - zu sammeln, um das Spiel einzigartiger und interessanter zu machen. Denn bei der Arbeit, die da drin steckt, wäre es schade, wenn es nicht anlaufen würde - aber LARP-Grafiken alleine werden, fürchte ich, nicht wirklich lange reichen, um Spieler zu motivieren.
Beitrag vom 03.10.2015 - 08:58
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Efferdan suchen Efferdan`s Profil ansehen Efferdan eine private Nachricht senden Efferdan zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Kilian ist offline Kilian  
7 Beiträge - Einmal Conbesucher
Kilian`s alternatives Ego
Hallo,

zunächst mal möchte ich Euch für die viele Mühe loben. Da habt Ihr Euch wirklich reingehängt. Das Spiel erinnert mich vom Grundkonzept teilweise an Vampire Wars in Facebook.

Schön ist die Idee, alles mit LARP-Bildern zu hinterlegen. Ich vermisse allerdings noch einige Elemente und sehe auch einige Probleme:

1.) Ausgewogenheit

Gewisse Aktionen lohnen sich nicht. Die Nachtwache, die einen Spieler ja zwischen 1 - 10 Stunden von anderen Tätigkeiten (Questen) "sperrt", wird nicht genügend belohnt. Man kann in kurzen 5-Minutenquesten vergleichsweise mehr Geld verdienen. Für mich ist sowieso der einzige Grund eine Wache abzuhalten die Chance, hier auch Orbs zu verdienen. Diese bekommt man aber nur bei 5-10 Stunden und dann sehr wenige...

2.) Orakel

Das Problem der Ausgewogenheit stellt sich auch beim Orakel. Nur 1 Rätsel pro Tag? Eins pro Stunde wäre vielleicht angemessener. Wie bei der Nachtwache ist es eine der ganz wenigen Möglichkeiten Orbs zu verdienen...(bei Questen hab ich noch keine Orbs entdeckt)

3.) Tagebuch

Ich hätte als Spieler gern die Überblick welche Questen ich schon gelöst habe. Der Text, der einem bei der Questannahme eingeblendet wird, könnte doch auch automatisch in ein Questtagebuch eingetragen wreden, damit man weiß, was man schon geschafft hat glücklich

4.) Zeitfaktor

Da man ja nur wirklich 2 Aktionen (Quest + Turnier) machen kann und dabei jeweils für eine gewissen Zeit "gesperrt/beschäftigt" ist, reduziert sich das Spiel schnell zu einem Nebenbeizeitvertreib.

Man bleibt nicht am PC, sondern erledigt Dinge, schaut hin und wieder auf den Bildschirm und klickt eine Quest an, wenn der alte Timer abgelaufen ist.

Darin sehe ich das Hauptproblem. Ich denke, es müssen noch andere Tätigkeiten her, sonst bleiben die Spieler auf Dauer nicht lange im Spiel glücklich

5.) Ausrüstung & Handel

Gut finde ich, dass die Ausrüstungsplätze (Tasche) stark begrenzt sind. Auf diese Weise muss man sich wirklich entscheiden was man behalten will. Dadurch wird das Packrattentum und Überoptimierung der Charaktere eingeschränkt.

Gut finde ich auch, dass der Händler keine standardisierte Gegenstandsliste hat, sondern eine zufällige Auswahl. Da muss man manchmal schon genau überlegen, was man kaufen möchte.

Gut finde ich auch, dass die Tränke, die ja wirklich gute Boni geben, sehr teuer sind. Ich würde die Auswahl jedoch vergrößern und auch niedrigestufige Tränke anbieten, die man für 1-3 Orbs erwerben kann.

6.) Orbs

Man hat bisher zu wenig Gelegenheiten Orbs zu erwerben. Es reicht ja schon, wenn man für irgendetwas einen Orb bekommt.

Ich hoffe, mein Feedback hilft weiter.

Beitrag vom 03.10.2015 - 15:19
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Kilian suchen Kilian`s Profil ansehen Kilian eine private Nachricht senden Kilian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Leo ist offline Leo  
57 Beiträge - Gewandungsgriller
Leo`s alternatives Ego
Erstmal ein großes Lob für die viele Mühe und den Durchhaltewillen so ein Spiel umzusetzen.

Spielidee:
Nichts Neues (wie eine einfache Variante vom Platzhirsch Shakes&Fidget)

Aussehen:
Individuelle Questbilder machen das Spiel persönlicher, vor allem für die Zielgruppe Berliner Larper
noch zu wenig Bildabwechslung, besonders schöne Bilder sollten in Quests seltener auftreten
individuelle Charakterbilder sind eine tolle Idee
Die Dateigröße wird mit Bilderanzahl steigen, könnte das langfristig ein Problem werden?

Spielkonzept:
sehr schlicht, nur 3 Stats zum skillen gibt zu wenig Möglichkeiten zu Taktieren
keine Klassen/Rassen, die den Charakter individueller gestalten würden
z.B. Orks bekommen pro Skillpunkt Stärke 24 Angriff, statt 25 aber dafür pro Skillpunkt Ausdauer 104 Leben statt 100
oder Gnome bekommen pro Skillpunkt 24 Angriff und nur 96 Leben, dafür aber für jede Quest 10% mehr Gold und können daher höher skillen
...

Kampfsystem:
okay, vergleichbar mit anderen Spielen

Questen:
2 Quests zur Auswahl macht die Entscheidung einfach und begrüße ich
Taktik für Questen auf Exp oder Gold möglich
Scharmützel sind nett, ich würde die Orb-Belohnung erhöhen, da einmalig oder ein festen Questgegenstand als Preis vergeben
Turniersystem ist okay (Abfarmen von Spielern möglich aber der Ehrengewinn sinkt mit steigendem Rangunterschied und der Goldverlust ist gering, will man wirklich hoch hinaus müssen sich die Ranglistenführer untereinander bekämpfen)

Orbs:
Ist geplant das man Orbs für Echtgeld kaufen kann um so die Server zu finanzieren und eventuell ein Teil der Kaffekosten für die Entwicklung einzunehmen.
So ein Spiel ist nicht umsonst und das sollten die Spieler sich auch bewusst sein. Möglich wäre auch Orbs durch Werbeeinblendungen zu bekommen, dann ist es für die Spieler free2play, aber die Serverkosten sind gesichert.

Orbs sollten limitiert werden, maximal 1 pro Quest finden
2 Orbs pro 10h Nachtwache und 3 durchs Orakel = 5 Orbs/Tag
das macht 35 Orbs/7 Tage + einzelne Orbs aus Quests

Tränke halten bestimmt 7 Tage für 25 Orbs, da muss man mit seinen Orbs gut haushalten.
Anreize um Orbs zu benutzen gibt es genug, das Spiel ist auch ohne möglich, daher finde ich es momentan fair.

Energie:
Sollten Orbs nicht für Geld kaufbar sein, kann man die Quests auch ohne Zeitverzögerung machen und nur Energieabhängig. Langfristig spielt man eher mal täglich 20min MeinQuest als 4h.
10min für Turnier und Scharmützel würde ich aber beibehalten.

40 Energie für 1 Orb und das 10x ist viel zu viel. Das macht insgeamt bis zu 500 Energie pro Tag, das entspricht 500min Questen = knapp 8,5h wenn man keine Wartezeit dazwischen hat. Dies macht enorm Druck auf alle die oben mitspielen wollen. Würde es auf 200 Energie pro Tag limitieren, à 5x 20 Energie zukaufbar. Verwirft man die Zeitkomponenten wären 500 Energie in einem verträglichen Zeitlimit möglich.
Verkauft man Orbs, kann man die Zeitkomponenten beibehalten um Orbs für das Überspringen nutzbar zu halten (aber dafür Energie pro Tag reduzieren), was den Progress im Spiel langsamer hält und Balancing wie langfristige Spieldauer erleichtern sollte.

Marktplatz:
Mit 6 Angeboten pro Tag bei 4 Itemslots vollkommen okay. Angebot wechseln sowie epische Items für Orbs ist ebenfalls okay.

Orakel:
tolle Idee und wirkliche Neuerung

Fazit:
tolle Idee ein Larpspiel zu machen, aber es gibt noch zuwenig Möglichkeiten, keine großen Neuerungen zu anderen Spielen und damit wenig Anreize für eine Langzeitmotivation
Gilden und ein Chat wäre das nächste Must-Have, da man viele Personen aus Gorgast kennt und so ein Zusammenspiel/Interaktion möglich wäre

Ideen:
Rassen/Klassen mit spielentscheidenden Unterschieden um das Spiel vielseitiger zu machen
Scharmützel für ganze Gilden
Ein Gruppenscharmützel, für 3-5 Leute einmal pro Tag möglich, wahlweise Spieler zufällig gewählt aus einer Rangstufe oder durch Einladung (beides kompliziert umzusetzen)

Aufwändige Gildenscharmützel mit verändertem Kampfsystem:
Spieler können sich einschreiben als Tank, Dmg-Dealer, Heiler
Monster haut nur den Tank (stirbt er übernimmt der 2. Tank etc.), Tank macht kein Schaden sein Leben wird aber mit 10 multipliziert (Tanks skillen auf Ausdauer)
DD hauen Monster (DD skillen primär Stärke)
Heiler heilen Tank jede Runde um den Wert Stärke+Ausdauer (Heiler skilen ausgeglichen)
In der Gilde skillt man dann unterschiedlich = mehr Variabilität
Weiviel Tanks, DD, Heiler melden wir für welchen Boss an = mehr Strategie,
nur 1x täglich möglich, viel try and error
Bosse sind unterschiedlich, mal wenig Leben und teilen viel aus, mal extrem viel Leben und machen kaum Schaden oder heilen sich auch, ...



Lutz Engelhardt - Runenmagier aus Versehen
Beitrag vom 04.10.2015 - 08:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Leo suchen Leo`s Profil ansehen Leo eine private Nachricht senden Leo`s Homepage besuchen Leo zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Kilian ist offline Kilian  
Themenicon    Erfolge
7 Beiträge - Einmal Conbesucher
Kilian`s alternatives Ego
Habe heute die Rubrik "Erfolge" bei den Charakterstats entdeckt. Die Medaillen sind Euch sehr gut gelungen. Ist auch eine nette Idee
Beitrag vom 07.10.2015 - 00:35
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Kilian suchen Kilian`s Profil ansehen Kilian eine private Nachricht senden Kilian zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Cevelon ist offline Cevelon  
Administrator
4146 Beiträge - JackassLarper
Cevelon`s alternatives Ego
Vielen dank für euer Feedback! Wir freuen uns über Ideen und diskutieren eure Vorschläge im Team. Wir werden weiterhin an MeinQuest arbeiten und es Stück für Stück ausbauen. glücklich




Netztexte: Plenken, Don't feed the troll!, Aussagekräftige Titel für Diskussionen

OgerTeam: Online Charakterbogen, MeinQuest, OgerBlog

Fragen zum Con bitte immer an ogerteam@googlemail.com


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von Cevelon am 09.10.2015 - 15:59.
Beitrag vom 09.10.2015 - 15:59
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Cevelon suchen Cevelon`s Profil ansehen Cevelon eine E-Mail senden Cevelon eine private Nachricht senden Cevelon`s Homepage besuchen Cevelon zu Ihren Freunden hinzufügen Cevelon auf ICQ.com zum Anfang der Seite
Luna ist offline Luna  
Themenicon    Orakelfragen
380 Beiträge - Alter Hase
Habe gerade das Problem, daß beim Orakel etwas schnell aussprechen
soll... aber ansonsten sehe Ich gar kein Text; daher weiß nicht einmal was
schnell aussprechen soll & nur ein Rätsel pro Tag ist definitiv für Mich Catniss
viel zu wenig ... ansonsten macht es Mir riesigen Spaß und danke; daß
daran teilnehmen darf Max cool Eure rätselsüchitge Eismagierschülerin Catniss hinterhältig



JEDE WISSENSCHAFT BEGINNT MIT FANTASIE!grosses Lachen

WO ES UM ZAUBEREI GEHT,SOLLTE MAN NICHT ALLZU VIELE FRAGEN STELLEN!zwinkern

FÜR JENE,DIE WISSEND SIND,GIBT ES KEIN PECH! glücklich
Beitrag vom 13.10.2015 - 16:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Luna suchen Luna`s Profil ansehen Luna eine E-Mail senden Luna eine private Nachricht senden Luna zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 2 registrierte(r) Benutzer und 162 Gäste online. Neuester Benutzer: rayjohn
Mit 6566 Besuchern waren am 11.05.2014 - 01:03 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Registrierte Benutzer online: Gwaewlim, Wanderer
Alles gute zum Geburtstag    Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag:
Taliji (25)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser